Systemsoftware Sysgo lizenziert und implementiert »Flugzeug-Ethernet« von EADS

AFDX – Avionic Full-Duplex Switched Ethernet – transportiert Steuerdaten im Flugzeug. Sysgo ist der erste Lizenznehmer, der das Protokoll in einer D=178B-zertifizierten Software implementiert.

SYSGO hat mit EADS/Airbus eine Lizenzvereinbarung für das standardisierte, hochsichere Netzwerkprotokoll AFDX (Avionics Full-Duplex Switched Ethernet) geschlossen. Dieses Protokoll wurde von Airbus für dessen neue Passagierflugzeuggeneration, wie z.B. den A380, entwickelt. AFDX wird zunehmend zum Standard im Luftfahrtbereich und kommt auch in weiteren Flugzeugen wie dem Boeing 787 Dreamliner zum Einsatz.

ADFX spezifiziert ein Netzwerk für kommerzielle und andere Flugzeuge. Es nutzt dazu Standard-Ethernet-Komponenten, um die Kosten zu senken. Das Standard-Ethernet wird erweitert durch ein Quality-of-Service-Layer und dterministisches Verhalten, um garantierte Bandbreiten und Übertragungszeiten zu gewährleisten.

Die AFDX-Lösung von SYSGO ist die erste DO-178B-zertifizierte Softwareimplementierung am Markt. Offiziell von EADS genehmigt ist es durch seine Portabilität flexibler und und soll deshalb kostengünstiger sein als funktional vergleichbare Hardwarelösungen.