Maker-Plattform STMicroelectronics kooperiert mit Arduino

Arduino-Board "STAR Otto" mit STM32-Controller von STMicroelectronics.
Arduino-Board "STAR Otto" mit STM32-Controller von STMicroelectronics.

Arduino-Board mit Cortex-M-Hirn: STMicroelectronics baut für seine STM32-Controller eine Arduino-Plattform mit Touch-Grafik-Anschuss, WiFi und Audio-Features.

Die Arduino-Plattform hat traditionell eine starke Bindung zu Atmel-Controllern, da das erste Arduino-Board "Uno" mit einem Atmel-AVR-Controller bestückt war. Schon bald gab es mit dem Arduino Due auch ein Board mit Cortex-M3-Prozessor – allesdings ebenfalls auf Basis eines Atmel-Controllers. Inzwischen ist das Arduino-Ökosystem stark gewachsen und umfasst zahlreiche Boards mit Controllern unterschiedlicher Hersteller. In dieses Ökosystem steigt nun auch STMicroelectronics ein und gibt eine "STAR"-Partnerschaft (ST und Arduino) mit dem Produzenten der Arduino-Boards, Ardunino LLC, bekannt.

Das erste Produkte der Kooperation ist das Board "STAR Otto" mit einem STM32F469, das ein MIPI-Display-Interface, WiFi-Modul sowie zwei MEMS-Mikrofone, Audio-Schnittstellen sowie Kamera-Anschluss enthält. Die Hardware wird durch passende Software wie z.B. die nötigen Treiber und eine Open-Source-Grafikbibliothek unterstützt. Das Board kann mit der üblichen Arduino-IDE programmiert werden und auch mit den Uno-, Due- und Mega-Shields bestückt werden.

Über das STAR-Otto-Baseboard hinaus zielt die Kooperation auf die Realisierung einer Reihe von Arduino-Erweiterungsshields, mit denen STMicroelectronics seine Sensorik- und Vernetzungschips in die Arduino-Welt einbringen will. Während ein DSI-Display- und ein NFC-Leser-Shield bereits für das zweite Quartal 2016 geplant sind, wird ein Sensor-Shield voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2016 verfügbar sein. Abgesehen davon wurden bereits mehrere STM32 Nucleo Expansion Boards und Softwarebibliotheken, darunter jene für Umgebungssensoren und Näherungserkennung, auf die Arduino-Entwicklungsumgebung portiert. Sie können reibungslos mit dem neuen STAR Otto Baseboard verwendet werden.