Industrie-PC Robustes System mit Atom-Prozessor

Robuster Embedded-Computer

Besonders robust und fit für den erweiterten Temperaturbereich – das sind die Kennzeichen der AMPRO-Systeme von Adlink. Eines neues Familienmitglied mit PC/104-Plus-Erweiterungsoption bietet vielfältige Möglichkeiten.

ADLINK Technology Inc. bringt ein neues System auf Basis des Intel-Atom-Prozessors auf den Markt. Unter der Marke »AMPRO by ADLINK« bietet Adlink Industrie-PCs für harte Umgebungsbedingungen an. Dazu gehört auch das neue »RuffSystem 735«, das in einem Extreme-Rugged-Gehäuse einen Atom-Prozessor N270, RAM, Grafik, Netzweranbindung, serielles I/O sowie eine PC/104-Plus Erweiterung vereint. Typische Anwendungsbereiche sind Militärfahrzeuge, Transportwesen sowie Feldüberwachungen.

Durch den Verzicht auf bewegte Teile ist das System besonders vibrationsfest. Als Massenspeicher können eine Solid-State-Disk (2,5 Zoll) am SATA-Anschluss oder eine CompactFlash-Karte eingesetzt werden. Das gleiche System ist auch in einer Ausführung mit Steckverbindern nach MIL-STD-D38999 erhältlich. Beide Versionen sind lüfterlos und entsprechen MIL-STD-810 bezüglich Schock und Vibration. Sie arbeiten bei voller CPU-Geschwindigkeit im erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis 75°C.

Das Ruffsystem 735 ist mit vorinstallierten Betriebssystemen Ubuntu Linux 8.04 LTS oder Windows® XP Professional erhältlich. Das System unterstützt eine Vielzahl weiterer Embedded- oder Desktop-Betriebssysteme einschließlich VxWorks.