Mobiler Industrie-PC Robustes Industrie-Tablet mit Hot-Swap-Akkus

Das Durabook ist ein robuster Tablet-PC, der auch Stürze wegsteckt.

Der Tablet-PC Durabook T7M im robusten Outdoor-Gehäuse hat zwei Akkupacks, die im laufenden Betrieb ausgetauscht werden können. Der Touchscreen kann mit dem Finger oder einem Stift bedient werden.

Der taiwanische Hersteller Twinhead hat sich auf robuste, tragbare Computer für den Businesseinsatz spezialisiert. Das neueste Gerät ist ein Tablet-PC mit Touch-Screen und einem Intel-Atom-Prozessor Z530P.

Die zwei getrennt untergebrachten Akkus können dank Hot-Swap-Funktionalität im laufenden Betrieb ausgetauscht werden und ermöglichen Laufzeiten bis zu 8 Stunden. Der Outdoor-Tablet-PC übersteht Stürze aus bis zu 1 m Höhe, ist stoß-, staub- und spritzwassergeschützt und kann bei Temperaturen zwischen -20 und 60°C eingesetzt werden. Dank serieller Schnittstelle, numerischem Ziffernblock sowie optionalen GPS- und UMTS-Modulen ist das Twinhead Durabook T7M ideal für Ingenieure, Servicetechniker und Wissenschaftler, die oft in rauen Umgebungen unterwegs sind. Das Gerät wird mit Windows 7 Professional ausgeliefert, eine optionale Downgrade-Option auf Windows XP Professional ermöglicht den reibungslosen Betrieb älterer Spezialsoftware.

Das Gehäuse des Durabook T7M besteht aus einer speziellen Aluminium-Magnesium-Legierung, welche einer bis zu 20-fachen Belastung im Vergleich zu herkömmlichem ABS-Kunstoff widerstehen kann. Außerdem werden die 1,8-Zoll-Festplatte sowie das Display stoßgesichert verbaut. Gemäß Schutzklasse IP54 gilt der Outdoor-Tablet-PC als staub- und spritzwassergeschützt. Dank einer Spezialbeschichtung ist das Display des Durabook T7M auch bei starker Sonneneinstrahlung problemlos ablesbar.   

Neben einem resistiven Touchpanel, welches sich auch mit Schutzhandschuhen bedienen lässt, verfügt das Durabook T7M über einen beleuchteten numerischen Tastenblock. Dank integrierter Rückseiten-Kamera, serieller Schnittstelle sowie optionalem Barcode-Scanner und RFID-Empfänger können Daten mobil erfasst, gespeichert und verarbeitet werden. WLAN und GPS-Modul sowie das optional erhältliche UMTS Modul sorgen für die notwendige Konnektivität und integrieren eine genaue mobile Positionsbestimmung.

Der Outdoor-Tablet wird mit zwei Li-Ionen-Akkus ausgeliefert, von denen jeweils einer im laufenden Betrieb ausgetauscht (Hot-Swap) werden kann. Der Ladevorgang erfolgt direkt im Tablet-PC oder in einer optional erhältlichen Docking-Station, welche zwei Akkus gleichzeitig aufnehmen kann. Auf Wunsch sind zusätzliche Hochleistungs-Akkus lieferbar, die eine Gesamtlaufzeit von bis zu acht Stunden ermöglichen (Standard vier Stunden).  

Das Twinhead T7M ist ab sofort über den Distributor NTplus, deren Fachhändler und Online-Shops sowie die Firma Trade&Service erhältlich. Die UVPs beginnen bei 1848 Euro. Der Aufpreis für die Docking-Station beträgt 251 Euro netto. Zusatz-Akkus sind für 83 Euro (2.580 mAh) sowie 167 Euro (5.200 mAh) lieferbar. Alle Preisangaben sind netto. Alle Twinhead-Tablet PCs werden mit vorinstalliertem Windows 7 Professional sowie einer optional erhältlichen Downgrade-DVD auf Windows XP Professional ausgeliefert. Weitere Informationen: www.twinhead.de.