Embedded Computer Robuster Rechenkasten

CEC4 – Robuster Hutschienen-PC mit drei Gbit-Ethernet-Schnittstellen und AMD-Prozessor.
CEC4 – Robuster Hutschienen-PC mit drei Gbit-Ethernet-Schnittstellen und AMD-Prozessor.

Der CEC4 von MPL verzichtet nicht nur auf bewegliche Teile, sondern auch auf Kabelverbindungen im Inneren. Seine geringe Leistungsaufnahme von 5 Watt und die optionale IP67-Ausführung prädestinieren ihn für harte Umgebungsbedingungen.

Der CEC4 ist ein kompakter Embedded-Computer mit drei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen. Er ist für displaylose Anwendungen konzipiert und kann auf einer 35-mm-DIN-Schiene oder mit Flansch an der Wand montiert werden. Das Gehäuse hat keinen Lüfter oder Lüftungsöffnungen und bietet Platz, um eine SSD, einen 5-Port-Switch (Kupfer und/oder Glasfaser) oder andere Peripheriegeräte über den miniPCI-Express-Slot hinzuzufügen. Das Gehäuse kann als IP67-Ausführung und mit MIL-Steckverbindern geliefert werden. Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen –20 und +60 °C. Die Stromversorgung erfolgt mit 8 bis 36 VDC. Seine Robustheit erhält das Gerät nicht nur durch den Verzicht auf bewegliche Teile, sondern auch, weil keine interne Verkabelung besteht. Das System wird mit einer Linux Debian Distribution ausgeliefert.