Phytec Richtfest für neuen Technologie Campus

Rund 200 Festgäste blicken gespannt nach oben und lauschen dem Richtspruch des Zimmermanns.
Rund 200 Festgäste blicken gespannt nach oben und lauschen dem Richtspruch des Zimmermanns.

Der Neubau im Wirtschaftspark Mainz-Hechtsheim nimmt Gestalt an. Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan.

In der vergangenen Woche feierten Bauherr, Belegschaft und Baugewerke mit vielen Gästen aus Wirtschaft und Politik den nächsten Meilenstein auf dem Baugrundstück im Wirtschaftspark Mainz-Hechtsheim.

Rund ein Jahr nach dem Spatenstich und ein halbes Jahr nach der Grundsteinlegung konnte Phytec das Richtfest für die ersten beiden Gebäude des künftigen »Phytec Technologie Campus« feiern.

Wirtschaftsdezernentin Manuela Matz, Vera Neubecker als Vertreterin der Gründerfamilie, Daniel Neubecker und Christian Waidner als künftige Vorstände der Phytec Technologie Holding sowie Tanja Barrier von Phytec France würdigten das Bauvorhaben, das stetige Wachstum und den langjährigen Erfolg des Mainzer Familienunternehmens.

 

Mit dem Umzug in das neue Gebäude wird es für die Belegschaft des Mikroelektronik-Herstellers bestes Arbeitsklima und 10.000 m² Platz für das geplante Wachstum geben. Der Anlass wurde auch genutzt, um den jüngst gewonnenen Leserpreis der Zeitschrift Elektronik für das »Produkt des Jahres« phyCORE-i.MX 8 zu zelebrieren.