Von ARM bis Intel Neue Boards für Embedded Computing

Comp-Mall bietet das COM-Express-Modul »ICE-QM871« mit dem Pin-out-Typ 6 an.
Comp-Mall bietet das COM-Express-Modul »ICE-QM871« mit dem Pin-out-Typ 6 an.

Auf der embedded world stellen viele Board-Hersteller ihre Neuheiten vor. Manche haben schon durchblicken lassen, was sie auf die Messe mitbringen werden. Eine Vorschau.

Die Chip-Hersteller sind der Treiber für die Neuheiten im Bereich der Embedded-Computerboards. Dazu gehören auf der einen Seite Intel und AMD für die x86-Architektur und auf der anderen Seite die zahlreichen Lizenznehmer der von ARM. Im Gegensatz zum Consumer-Markt ist ein Mikroprozessor dabei nach einem halben Jahr keineswegs »verbrannt«. So entstehen im Bereich der ARM-Architektur immer wieder neue Chips mit bekannten Kernen, aber neue Peripherie-Zusammenstellung. Aber auch im x86-Bereich ist z.B. die Haswell-Generation, die schon Mitte des letzten Jahres vorgestellt wurde, immer noch gut für Board-Neuheiten.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf das, was auf der embedded world 2014 zu sehen sein wird.

Bilder: 11

Computerboards und -module

Elf Neuheiten aus dem Bereich Computerboards und -module auf der embedded world 2014