Industrie-Computer MEN verstärkt Aktivitäten für Luftfahrt-Industrie

Neue Broschüre für die Luftfahrt-Industrie von MEN.
Neue Broschüre für die Luftfahrt-Industrie von MEN.

Seit jeher produziert MEN besonders robuste und zuverlässige Systeme. Kein Wunder, dass diese auch in der Luftfahrt eingesetzt werden. Für dieses Industriesegment verstärkt MEN nun sein Engagement.

Bereits seit 2008 ist die MEN Mikro Elektronik nach dem Luft- und Raumfahrtstandard EN 9100 zertifiziert und konnte schon mehrfach zuverlässige und robuste Hardware in die Luft bringen. Dazu zählt z.B. eine Steuerplatine für die Laderaumklappe des Militärtransporters A400M, die nach DAL-B zertifiziert ist. Auch an Bord der Weltraumstation ISS befindet sich eine CPU-Karte von MEN.

Auf der gerade in Hamburg staffindenden Messe "Aircraft Interiors" in Hamburg zeigt MEN nun auf die Luftfahrt zugeschnittene Standardsysteme und -boards. Neben bewährten Komponenten wie den dreifach-redundanten CPU-Boards im 6-HE-VMEbus- und CompactPCI-Format, ist das zum Beispiel der FPGA-Chip CS1, der zur Implementierung des AFDX-Protokolls in bestehenden Netzwerkstrukturen flexibel eingesetzt werden kann. Das Produkt-Highlight wird ein neuer Server für In-Flight Entertainment and Connectivity MP70S sein, der gemäß des Standards ARINC 600 für eine zuverlässige und leistungsstarke Datenübermittlung im Flugzeug sorgt. Außderdem legt MEN eine neue Broschüre über sein Angebot für die Luftfahrtindustrie vor.