Software-Verifikation LDRA unterstützt Tools von Intland und Atlassian

LDRA kündigt die Integration von codeBeamer ALM (Application Lifecycle Management) von Intland und Jira von Atlassian an.
LDRA kündigt die Integration von codeBeamer ALM (Application Lifecycle Management) von Intland und Jira von Atlassian an.

Um den Kunden zu helfen, die Softwarequalität zu automatisieren und die Entwicklung zu beschleunigen, kündigt LDRA die Integration von codeBeamer ALM (Application Lifecycle Management ) von Intland und Jira von Atlassian an.

Die Partnerschaft zwischen LDRA und Intland sorgt in Automobil-, Medizin-, Aerospace- und Rüstungs-Applikationen für eine Beschleunigung des Workflows vom Lastenheft bis zur Verifikation. Durch umgehenden Einblick in den Prozess ist es möglich, die Compliance-Kosten entscheidend zu senken.

Auf ähnliche Weise bewirkt die Integration des Jira-Tools von Atlassian in die LDRA Tool Suite eine Optimierung der Workflows mit Rückverfolgbarkeit der Anforderungen, automatisierter Analyse der Softwarequalität und Verifikation sowie automatisierter Dokumentation für Scrum- und Kanban-Workflows über sämtliche Safety-kritischen Standards hinweg. Unternehmen können hiermit die Kosten für Entwicklung und Verifikation drastisch senken.

Als Spitzenreiter im Bereich der Softwarequalität in kritischen Embedded-Systemen und vernetzten Geräten spielt LDRA in der Normungswelt eine aktive Rolle und ist besonders in den MISRA-C- und MISRA-C++-Komitees stark vertreten, wie an der Unterstützung der LDRA Tool Suite sowohl für MISRA C:2012 Amendment 2 als auch für die neuen, zwingend vorgeschriebenen MISRA-Konformitätsrichtlinien deutlich wird.

LDRA freut sich bestätigen zu können, dass das Unternehmen den Automotive-Cybersecurity-Standard ISO/SAE 21434 nach dessen Finalisierung vollständig unterstützen wird. Da sich diese Norm noch grundlegend ändern kann, solange sie sich im DIS-Stadium (Draft International Standard) befindet, rät LDRA derzeit noch von der Anwendung dieses Normenentwurfs ab.

»Für die Entwickler stellen die zunehmenden Functional-Safety- und Security-Anforderungen ihrer jeweiligen Branchen eine echte Herausforderung dar«, sagt Ian Hennell, Operations Director bei LDRA. »Damit sie diese Herausforderung effizient angehen können, unterstützt LDRA unablässig die sich weiterentwickelnden Industriestandards und fügt Integrationen mit führenden Anbietern von Software Lifecycle Tools hinzu. Wir helfen unseren Kunden bei der kosteneffektiven, beschleunigten Softwareentwicklung, die den Safety-kritischen Compliance-Standards auch in Zukunft gerecht wird.«

Die Demonstrationen von LDRA (embedded world, Halle 4, Stand 509) werden unter anderem auch die neuen Integrationen der Tools von Intland (ALM) und Atlassian (Jira) zeigen. An diesen Demos können Entwickler sehen, wie die LDRA Tool Suite die Software-Verifikation, die Rückverfolgbarkeit der Anforderungen und die Normkonformität automatisiert.