Computermodule Intel-Skylake in allen Varianten

COM-Express-Modul PCOM-B639 mit Intel-Skylake-Prozessor im BGA-Gehäuse.
COM-Express-Modul PCOM-B639 mit Intel-Skylake-Prozessor im BGA-Gehäuse.

Portwell unterstützt alle Varianten der 6. Intel-Core-Prozessorgeneration, Codename Skylake, mit seinen COM-Express-Computermodulen. Das neueste Modul kommt mit der BGA-Version des Prozessors.

Portwell ist Mitglied der "Intel Internet of Things (IoT) Solutions Alliance" und kann alle Embedded-Skylake-Prozessoren auf COM-Express-Modulen anbieten. Neben der gesockelten Version mit Skylake-S und der hochintegrieren Skylake-U Prozessoren unterstützt das PCOM-B639VG die Skylake-H, die BGA-Versionen der Prozessorlinie. Passend zum Prozessor ist der Mobil-Chipsatz QM170 auf dem Modul, der nur 2,6 Watt benötigt. Dank vPro-Technik lässt sich das Rechenmodul problemlos aus der Ferne verwalten.

An die integrierte Grafik können bis zu drei unabhängige Displays angeschlossen werden. Der Arbeitsspeicher ist lässt sich bis auf 32 GB mit oder ohne ECC ausbauen. Dazu sind zwei DIMM-Dockel vorhanden. Eine Erweiterungsschnittstelle unterstützt einen PCI Express x16 der dritten Generation mit einer Konfiguration zu zwei x8-Lanes oder einer x8-Lane und zwei x4-Lanes

Als zusätzlichen Service für Kunden bietet Portwell auch Unterstützung beim Design und der Entwicklung von Carrier-Boards, beim Schaltplanentwurf und bei kundenspezifischen BIOS-Anpassungen an.