Geschäftsabläufe Infrastruktur bremst Unternehmen aus

Unternehmen in Deutschland fühlen sich durch mangelhafte Infrastruktur ausgebremst. Was am meisten stört.

Einst galt Deutschland als Vorzeigestandort, was die Infrastruktur betrifft. Nun freut sich der Finanzminister, dass im Staatshaushalt keine neuen Schulden aufgenommen werden. Dafür bröckeln Autobahnbrücken, Ausbauten werden verzögert, die Zuverlässigkeit der Bahn wird immer schlechter, Industriebetriebe klagen, dass sie auf dem Land vielfach kein schnelles Internet bekommen.

Infografik: Das bremst Unternehmen in Deutschland | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Kein Wunder, dass der Straßenverkehr bei den Nennungen an erster Stelle steht. Das private Auto ist nach wie vor die am häufigsten genutzte Verkehrsmittel um zur Arbeit zu kommen und die Schiene hat beim Güterverkehr einen Marktanteil von ca. 18 Prozent. Sehr stark angestiegen ist die Beeinträchtigung auf dem Gebiet der Kommunikation. Das ist ein Indikator dafür, dass die Bandbreitenanforderungen der Firmen stark gestiegen sind und der Ausbau bei weitem nicht Schritt gehalten hat.