Schnelleres Wachstum Garz & Fricke holt Finanzinvestor an Bord

Firmengebäude von Garz & Fricke in Hamburg
Firmengebäude von Garz & Fricke in Hamburg

Ein Finanzinvestor hat die Mehrheit am Hamburger Hard- und Software-Lieferant Garz & Fricke übernommen. Mit dem Geld wird vorwiegend ein neues Firmengebäude finanziert, um schneller wachsen zu können.

Die beiden Gründer Manfred Garz und Matthias Fricke haben einen Teil ihres Unternehmens an den Münchener Finanzinvestor Afinum Siebte Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG veräußert. Bisher gehörte Garz & Fricke den beiden Gründern zu 90 Prozent. Die restlichen 10 Prozent gehörten einem weiteren Anteilseigner, der mit der jetzigen Transaktion seine Beteiligung abgegeben hat. Die genaue prozentuale Höhe der Beteiligung von Afinum oder die Investitionssumme will Manfred Garz nicht bekanntgeben. Er verrät nur, dass der Finanzinvestor nun die Mehrheit hat und dass die Gründer noch über eine maßgebliche Minderheitsbeteiligung verfügen. Manfred Garz und Matthias Fricke leiten weiterhin als alleinige Geschäftsführer das operative Geschäft.

Mit dem Verkauf an den Investor finanzieren Garz & Fricke den Bau eines neuen Firmengebäudes am Standort Hamburg. Der Neubau wird die zur Verfügung stehende Fläche etwas mehr als verdoppeln, wobei ein Teil der Fläche vorerst noch vermietet werden soll. Mit der Erweiterung wollen Garz & Fricke den lokalen und internationalen Vertrieb sowie die Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten deutlich ausbauen. Dabei möchte man sich auf die Marktsegmente Verkaufsautomaten, Medizintechnik und Security konzentrieren.

Garz & Fricke wurde 1992 gegründet, machte 2008 einen Umsatz von 7 Millionen Euro und wird dieses Jahr mit einem Geschäftsvolumen zwischen 36 und 37 Millionen abschließen. Das Unternehmen ist Marktführer für Elektronik in Zigarettenautomaten im deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus liefert es Touch-Displays, HMIs und Digital-Signage-Systeme, die zugehörigen Single-Board-Computer mit ARM-Prozessoren sowie die erforderliche Betriebssoftware.