Intona Hi-Speed-USB-Isolator Galvanische Trennung für medizinische Geräte

Den USB Hi-Speed Isolator ist in den Ausführungen 1 kV und 2,5kV erhältlich - auf Anfrage auch ohne Gehäuse.
Den USB Hi-Speed Isolator ist in den Ausführungen 1 kV und 2,5 kV erhältlich - auf Anfrage auch ohne Gehäuse.

Intonas USB-Hi-Speed-Isolator für die galvanischen Trennung einer USB-High-Speed-Verbindung, ist jetzt auch für medizinische Geräte geeignet.

Laut Daniel Stämmler, Geschäftsführer von Intona Technology ist der Hi-Speed-Isolator für neue Anwendungsgebiete geeignet. Er realisiert eine vollständige Isolation der Daten- und Versorgungsleitungen bei einer Geschwindigkeit von 480 Mbit/s. Die bislang im Markt erhältlichen Lösungen sind meist auf Low-Speed (1,5 Mbit/s) bzw. Full-Speed (12 Mbit/s) limitiert. Für Hersteller von medizinischen Ultraschallgeräten wurde nun zudem die Kompatibilität des USB Hi-Speed Isolators zur DIN EN 60601-0 nachgewiesen. Somit sind nun auch Anwendungen im medizinischen Bereich bedienbar. Der USB Hi-Speed Isolator ist in den Ausführungen 1 kV und 2,5 kV erhältlich und kann zudem als OEM-Version ohne Gehäuse bestellt werden.
Weitere Details finden Sie hier.