Betriebssysteme Fastwel tritt Wind Rivers Partnernetzwerk bei

Wind River und der russische Board-Hersteller Fastwel arbeiten bei sicherheitskritischen Applikationen enger zusammen. Fastwel darf jetzt Board Support Packages für VxWorks anbieten.

Wind River, gibt bekannt, dass Fastwel, Hersteller von Single-Board Computern mit Sitz in Russland, seit kurzem Mitglied des Wind River Partner Alliance Programms ist. Durch die neue Partnerschaft erhalten Kunden von Fastwel aus vielen Branchen wie Luftfahrt und Verteidigung, Industrie und Transportwesen weltweit Zugang zu robusten, sofort in der Applikation einsetzbaren Plattformen.

Außerdem kann Fastwel durch die Zusammenarbeit mit Wind River künftig Board Support Packages für Wind River VxWorks ausliefern, die Kunden auf einfache Weise den Einsatz von Wind River Produkten in Fastwel Hardware ermöglichen. Ferner werden die beiden Unternehmen den Application Safety- oder Security-Prozess beschleunigen, indem sie zertifizierte Hardware mit bereits integrierten Betriebssystemen und Certification Evidence von Wind River zusammen mit führenden Test-Management- und Validierungstools anbieten.

»Wir erweitern auch künftig unsere auf Commercial Off-the-Shelf Standards basierenden Hard- und Software-Lösungen für anspruchsvolle Designs,« sagt Christian Siegl, Channel Manager EMEA bei Wind River. »Anwender können aufgrund der schnelleren Hardware- und OS-Integrationsphase im Embedded Applikationsentwicklungszyklus die Time-to-Market beachtlich verkürzen. Damit verkürzt sich bei kritischen Systemen die gesamte Entwicklungszeit.«