Kooperation Embedded4You begrüßt neues Mitglied

Die Erlanger AFRA GmbH, die Gesellschaft für anwenderfreundliche Automatisierung ist dem Verein »Embedded4You« beigetreten. Damit ist der Verein kleiner und mittelständischer Embedded-Unternehmen auf 18 Mitglieder angewachsen.

Damit bekennt sich das Unternehmen, das seit über 22 Jahren in den Märkten Automatisierung und Medizintechnik beheimatet ist, klar zum Ausbau seines Angebots für Embedded Systems.
AFRA bietet ein weites Spektrum von der Analyse und Beratung über passende Trainings und Workshops bis hin zum Projektmanagement und der eigentlichen Durchführung von Entwicklung und Test an (www.afra.de). Die mit dem Partner sepp.med gmbh entwickelte MBTsuite ist eine industriell eingeführte und bewährte Lösung für den modellbasierten Test (MBT) und damit ein wesentlicher Beitrag zu einer gleichzeitigen Effektivitäts- und Effizienzsteigerung für den Test. Nicht nur mit der Entwicklung und dem Test von Systemen und Hardware auch unter Echtzeitanforderungen ist AFRA schon lange im Bereich der Embedded Systems gut positioniert. Daher ist der Beitritt zu Embedded4You der richtige Schritt zur richtigen Zeit.

»AFRA hat mit seinen technischen Kompetenzen kombiniert mit dem Einsatz seiner MBTsuite das passende Portfolio zur perfekten Ergänzung des Angebots der weiteren Mitglieder von Embedded4You«, konstatiert Peter Kreutzer, Geschäftsführer der AFRA GmbH.

Unter dem Dach von Embedded4You haben sich nun aktuell bereits 18 Unternehmen in dem eingetragenen Verein zusammengeschlossen, die koordiniert die Förderung der Technologie vorantreiben wollen. Dazu bietet der Verein neben einer Kommunikationsplattform allen Interessierten ein überregionales und branchenübergreifendes Marketing im wachsenden Markt der Embedded Systems. Ziel ist es, das Produktangebot aller Mitgliedsfirmen synergetisch aufeinander abzustimmen und kombiniert anzubieten.