Erfolgreicher Branchentreff wächst embedded world 2010 wird internationaler

Die Zahl der internationalen Aussteller auf der embedded world 2010 steigt um 17 Prozent und mit ARTEMIS hält eine wichtige Europainitiative ihren Frühjahrs-Treffpunkt in Nürnberg ab.

Die Ausstellerzahl der embedded world 2010 wird die des Vorjahres erneut übertreffen, ist sich Projektleiter Alexander Mattausch von der NürnbergMesse sicher. Diese Steigerung kommt vor allem durch eine Steigerung bei den Neuausstellern (mehr als 10 Prozent Zuwachs bei den Erstausstellern). Außerdem steigt die Anzahl der internationalen Aussteller um 17 Prozent.

Mit ARTEMIS (Advanced Research & Technology for Embedded Intelligence and Systems) hat eine wichtige Europainitiative ihr Frühjahrstreffen nach Nürnberg verlegt. Am 1. März 2010, dem Montag vor der Messe, findet das ARTEMIS-Frühjahrsevent auf dem Messegelände statt. Bei diesem Event werden ARTEMIS-Projekte vorgestellt und die Projektteilnehmer vernetzen sich untereinander, um sinnvolle Kooperationen einzugehen und neue Projekte zu gründen. Am 2. März ab 14 Uhr gibt es auf der embedded world Conference eine kostenlose Vortragsreihe für die Messe- und Konferenzbesucher zum Thema ARTEMIS.

Auch der ZVEI unterstützt ab diesem Jahr die embedded world und wird sich auf der Messe präsentieren.