RTOS-Betriebssysteme Echtzeit-Software für die Industrie

Auf der Embedded World stellt Kithara seine aktuellen Echtzeitsoftware-Anwendungen vor.
Auf der Embedded World stellt Kithara seine aktuellen Echtzeitsoftware-Anwendungen vor.

RTOS-Betriebssysteme gewinnen zunehmend an Bedeutung für Embedded-Entwickler. Den Trend greift der Berliner Software-Spezialist Kithara auf.

Den Haupteinsatzbereich der Produkte des Berliner Software-Herstellers Kithara bilden Embedded-Systeme für den Einsatz in der Industrie. Auf der Embedded World stellt Kithara seine aktuellen Echtzeitsoftware-Anwendungen vor.

Maßgebend für Embedded-Entwickler sind die Funktionen von Kitharas »RealTime Suite«. Mit der Software lassen sich Anwendungen für das Automatisieren mit EtherCAT, die Echtzeit-Bilderfassung und -verarbeitung, das Anknüpfen an Automobilschnittstellen sowie die Echtzeit-Datenspeicherung verwirklichen. Sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Anwendungen sind mit der Software realisierbar. Neben der RealTime Suite bietet Kithara weitere Echtzeit-Software-Pakete sowie  Treiberwerkzeuge und Entwicklungstools an. Ebenso bietet das Berliner  Unternehmen komplette Echtzeitmodule an.

Produkte von Kithara kommen in den Bereichen Fertigung, Prüftechnik, Logistik, Automobilentwicklung sowie Luftfahrttechnik zum Einsatz. Am Stand des Software-Spezialisten werden Besuchern visuelle Demonstrationen des Echtzeitsystems sowie ausführliche Informationen und persönliche Beratung zu individuellen Entwicklungen geboten.

Seit Kurzem gibt es seitens Kithara eine Unterstützung für Multifunktions-IO-Karten von National Instruments (NI). Somit lassen sich mit dem Multifunktions-Modul der RealTime Suite alle PCIe-Karten der X-Serie von NI in Echtzeit ansteuern. Mit der Unterstützung der X-Serie kann das Echtzeitsystem ein breites Spektrum an Hardware-Spezifikationen wie die maximale Sample-Rate abdecken.

Kithara präsentiert seine neuen Entwicklungen auf der Embedded World in Halle 4, Stand 446.