Cloud Computing Dropbox eröffnet Niederlassung in Deutschland

Der Speicherdienst Dropbox eröffnet eine Niederlassung in Hamburg. Mit der Expansion will der Cloud-Dienstleister mehr Kunden für sein kostenpflichtiges Angebot gewinnen.

Der Cloud-Speicheranbieter Dropbox eröffnet in Hamburg ein neues Büro. Nach Standorten in Dublin, Amsterdam, London und Paris ist dies die  fünfte Niederlassung in Europa. "Die Wahl ist auf Hamburg gefallen, weil es hier eine signifikante IT-Community gibt und ikonische IT-Unternehmen wie Facebook, Google oder Airbnb hier sitzen," sagte Oliver Blüher, Geschäftsführer des neuen Büros in einem Interview der Welt am Sonntag.

Dropbox verfolgt einen ambitionierten Wachstumskurs uns hat die Zahl seiner Mitarbeiter im letzten Jahr von 600 auf 1500 aufgestockt. Insgesamt nutzen mehr als 500 Millionen Menschen den Speicherdienst – die meisten allerdings in der kostenlosen Variante. Drei Viertel der Nutzer kommen nicht aus den USA. In Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzen etwa 30 Mio. den Speicherdienst. "Deshalb ist es für uns so wichtig, die internationalen Märkte zu verstehen, und das gelingt uns besser, wenn wir hier Repräsentanzen haben," sagte Dropbox-Managerin Adrienne Gormley, die für die Kundenbetreuung weltweit zuständig ist.

Deutschland ist, was Nutzer- und Zugriffszahlen betrifft unter den fünf stärksten Wachstumsmärkten weltweit. Allerdings gibt es laut Geschäftsführer Blüher nur 4000 zahlende Kunden, überwiegend Unternehmen. Da in Deutschland bisher aber keine aktive Akquise erfolgte, sieht Blüher das als eine "hervorragende Ausgangsposition" an. Durch die neue Repräsentanz sollen nun mehr zahlende Kunden gewonnen werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit ist der Aufbau einer lokalen Infrastruktur. Bereits seit einem Jahr arbeitet Dropbox mit Amazon zusammen, um ein Data Center in Frankfurt aufzubauen. Das Rechenzentrum läuft derzeit im Beta-Betrieb und soll im 3. Quartal den Produktivbetrieb aufnehmen. Mit der Speicherung nach europäischen Datenschutzrichtlinien will Dropbox dem Bedürfnis vieler Kunden nach wirksamem Datenschutz nachkommen.