Displays Brandlastbescheinigung: Falls was »anbrennt«

Die Bescheinigung ist bei Installationen in öffentlichen Gebäuden wichtig. Es sagt aus, wieviel Energie frei wird, wenn ein Gegenständ abbrennt. DSM liefert das Papier für seine ABLE-Displays mit.

Der Begriff Brandlast (auch Brandbelastung) wird im Zusammenhang mit der Sicherheitstechnik von Gebäuden und dem erforderlichen Brandschutz verwendet. Unter der Brandlast eines Gegenstandes, der z.B. Bestandteil einer Gebäudeeinrichtung ist, versteht man die Energie, die bei dessen Verbrennung frei wird. Angegeben wird die Brandlast bezogen auf eine bestimmte Grundfläche in Energie/m² (kWh/m²). Entsprechend der Brandlast sind Sicherheitsbestimmungen im Rahmen der Baumaßnahmen für Brandschutz zu beachten, z.B. müssen Löschmittel gewählt, Sprinkleranlagen und Fluchtwege geplant werden.

DSM Computer bietet für ihre ABLE Industrie-Displays eine von einem unabhängigen Sachverständigen durchgeführte Brandlastberechnung an. Eine entsprechende Prüfbescheinigung kann auf Wunsch zur Verfügung gestellt werden. Damit lassen sich die professionellen Anzeigesysteme auch in öffentlichen Gebäuden und Hallen einsetzen, da Architekten bei öffentlichen Ausschreibungen diese Berechnung bzw. Bescheinigung in der Regel anfordern.

Die Brandbelastung der ABLE Industrie-Displays wurde nach DIN18230-1, »Baulicher Brandschutz im Industriebau«, berechnet. Die Gehäuse entsprechen nach DIN4102 der Brandklasse B1. Nähere Einzelheiten zum Verfahren wie auch zulässige Ausnahmen bei der Berücksichtigung vorhandener brennbarer Stoffe sind in DIN 18230-1 und in der Industriebaurichtlinie geregelt. Die Industriebaurichtlinie ist nicht in allen Bundesländern bauaufsichtlich eingeführt.

Die industriellen ABLE Display-Systeme von DSM sind derzeit in drei Varianten mit einer Bildschirmdiagonale von 140 cm (55 Zoll), 119 cm (47 Zoll) und 107 cm (42 Zoll) erhältlich. Die robusten Anzeigesysteme können über ein integriertes industrielles Mini-ITX-Board angesteuert werden, das mit einem Intel Core- i5-2510E (zweite Generation) arbeitet. Optional sind auch Modelle mit Core-i3-2330E lieferbar. Die interne Prozessor-Grafik HD3000 sorgt für Full-HD-Auflösung. Die hochwertigen TFT-Monitore bieten einen hohen Staubschutz und sind gegen Spritzwasser nach Schutzklasse IP44 geschützt.