Änderung in der Geschäftsleitung BEG Bürkle verschlankt Führung

Frank Urbe, der bisher das operative Geschäft des Industrie-PC-Herstellers BEG Bürkle führte, hat das Unternehmen verlassen. Die Gründer und Gesellschafter Wolfgang und Hans-Joachim Bürkle sind weiterhin Geschäftsführer.

Bereits zum Ende des vergangenen Jahres hatte Frank Urbe das Unternehmen verlassen. Ob auf eigenen Wunsch oder auf Druck der Gesellschafter, dazu wollte sich niemand äußern. Urbe hatte im vergangenen Jahr das Produktsortiment des Industrie-PC-Herstellers neu geordnet und eine Kooperation mit einem Hersteller von Touch-Screen-Systemen eingefädelt.

Frank Urbe war vier Jahre bei BEG Bürkle tatig, zwei davon als operativer Geschäftsführer. In dieser Funktion repräsentierte er das Unternehmen nach außen und betreute die wichtigsten Schlüsselkunden.

Die beiden Eigentümer und Gesellschafter von BEG, Wolfgang und Hans-Joachim Bürkle sind ebenfalls vertretungsberechtigte Geschäftsführer und werden dies auch weiterhin bleiben. Sie agierten allerdings bisher im Hintergrund. Ob sie das Tagesgeschäft übernehmen ist noch nicht klar. Möglicherweise wird mit dieser Aufgabe Norbert Lüders, Leiter Vetrieb und Marketing, betraut.