Familienerweiterung 3,5-Zoll-Board mit Intel-Generation 8

Embedded-Varianten folgen

Weitere CPU-Varianten für die neuen Whiskey-Lake-Prozessorboards werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Diese werden dann auch auf allen weiteren relevanten Formfaktoren von Congatec verfügbar. Auf der Roadmap stehen vor allem COM Express Type 6 Compact und das besonders flach ausgelegte Thin Mini-ITX sowie OEM-spezifische Carrier-Boards und Full-Custom Designs (Bild 2). Bereits heute verfügbar ist das bereits erwähnte Thin Mini-ITX Motherboard conga-IC370 sowie das Modul COM Express Compact conga-TC370 in der Bestückungsvariante mit dem Prozessor Intel Core i7-8565U Mobile.

»Eines unserer Hauptziele ist es, Kunden den Einsatz von Embedded-Computer-Technologie so einfach wie möglich zu machen. Deshalb müssen wir neben Modulen, die immer auch ein Carrierboard erfordern, auch Single Board Computer und Embedded Motherboards anbieten, denn solche Formfaktoren sind in Standardsystemen ohne komplexe Entwicklungsaufwendungen sofort nutzbar«, erklärt Christian Eder, Director Marketing bei Congatec. Genauso müsse man aber auch kundenspezifische Designs und ganze Lösungsplattformen inklusive Hypervisor zur Virtualisierung und IoT-Gateway zum Cloud-basierten Management der Hardware anbieten. Denn wenn es um die großen Key-Accounts im Embedded-Computing-Markt gehe, müsse man auch in der Lage sein, ein Design nicht nur auf Basis von Standard-Spezifikationen, sondern zusätzlich auch auf Basis des exakten Applikationsbedarfs entwickeln zu können. Die Aufgabe sei es letztlich, die perfekt passende, applikationsfertige Plattform liefern zu können – ganz egal, welche Applikation oder welches Absatzvolumen ein Kunde hat. »Wir wollen immer das beste Angebot liefern können«, so Eder.

 

Congatec
Halle 1, Stand 358

 

Der Autor

 

Jürgen Jungbauer

ist Product Line Manager Single Board Computer bei Congatec und dabei verantwortlich für die Produktdefinition, Entwicklung und weltweite Markteinführung von neuen Produkten. Vor seinem Wechsel zu Congatec war er lange für DaimlerChrysler und Siemens in vertrieblichen Funktionen und im Produktmanagement tätig. Jürgen Jungbauer ist ausgebildeter Bankkaufmann, verfügt über ein Diplom der Betriebswirtschaftslehre der Technischen Hochschule Regensburg und hat ein postgraduales Fern¬studium zum Master of Business Administration an der Europäischen Fernhochschule Hamburg absolviert.