VDI-Innovationspreis SSI Schäfer zum Sieger ernannt

V. l.: Prof. Dr.-Ing. Willibald Günthner (Mitglied des Vorstands der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL)), Rudolf Keller (Geschäftsführer der SSI Schäfer Holding), Elmar Issing (Director Business Solutions Group bei SSI Schäfer) und Gregor Blauermel (Geschäftsführender Gesellschafter der B416 Unternehmensberatung) bei der Preisverleihung.
V. l.: Prof. Dr.-Ing. Willibald Günthner (Mitglied des Vorstands der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL)), Rudolf Keller (Geschäftsführer der SSI Schäfer Holding), Elmar Issing (Director Business Solutions Group bei SSI Schäfer) und Gregor Blauermel (Geschäftsführender Gesellschafter der B416 Unternehmensberatung) bei der Preisverleihung.

Die patentierte 3D-MATRIX Solution von SSI Schäfer hat den Innovationspreis Logistik 2015 des Vereins Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) erhalten. Prämiert wird damit ein Konzept für hochdynamische Systemlösungen zur Lagerung und Kommissionierung von Behältern/Kartons/Tablaren, Lagen-Trays und Ganzpaletten.

Mit dem Innovationspreis ehrt der VDI Neuentwicklungen in der Logistik, die sich durch Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit auszeichnen. Rudolf Keller, Geschäftsführer der SSI Schäfer Holding, und Elmar Issing, Director Business Solutions Group bei SSI Schäfer, nahmen die Auszeichnung in Form einer Plastik aus der Serie „Sculptures in Motion“ des Berliner Künstlers Maximilian Verhas am Abend aus den Händen von Professor Dr.-Ing. Willibald Günthner und Gregor Blauermel als Vertreter der B416 Unternehmensberatung, die den Preis stiftet, entgegen.

Mit der prämierten 3D-MATRIX Solution hat SSI Schäfer die 3D-Logistik in der Lagerorganisation verwirklicht. Das Konzept für hochdynamische Systemlösungen zur Lagerung und Kommissionierung von Behältern/Kartons/Tablaren, Lagen-Trays und Ganzpaletten setzt die Anforderungen wandelbarer Lagersysteme auch im Bereich vollautomatisierter Systemlösungen um.