Mehr Platz für die Fertigung Neways Electronics bezieht neue Produktionsstätte in China

Neues Produktionsgebäude von Neways Electronics in Wuxi, China.
Neues Produktionsgebäude von Neways Electronics in Wuxi, China.

Mit dem Umzug in ein neues Gebäude verschafft sich der Auftragsfertiger Neways Electronics in China mehr Platz. Damit kann die Produktionskapazität um 30 Prozent gesteigert werden.

Der Auftragsfertiger Neways Electronics International ist mit seiner Fertigung in China in ein anderes Gebäude umgezogen. Der neue Standort liegt im New District von Wuxi, unweit des Flughafens Wuxi. Das neue Produktionsgebäude mit einer Fläche von insgesamt 7.200 m² über drei Etagen ermöglicht eine Kapazitätssteigerung von 30 Prozent im Vergleich zum vorherigen Standort sowie insgesamt bessere Produktionsbedingungen. So ermöglicht das neu bezogene Gebäude einen optimierten, schlanken Fertigungsprozess mit automatisiertem Lackieren und Trocknen. Auch ein dedizierter Prozessbereich für Komplettmontagen von Endgeräten (Box Build) ist vorhanden. Der Materialfluss wird in allen drei Etagen mit Systemen von Kardex organisiert – ergänzt durch einen speziellen Aufzug für die Produktionsebene.

Vom chinesischen Standort aus bedient Neways Kunden aus den Segmenten Industrie, Medizin, Automobilbau und Halbleiter. Das als 100prozentige Tochter der Neways Electronics International geführte Werk ist spezialisiert auf Leiterplattenbestückung (THT und SMT) sowie die komplette Montage von Endgeräten und ist ISO 13485, IATF 16949, ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.