Offshoring Der Trend kehrt sich um

Das amerikanischen Unternehmen MFG.com berichtet, dass in Europa und Nordamerika der Trend zum "Nearshoring" geht: Aus eigenen Marktdaten ginge hervor, dass Unternehmen ihre Vorprodukte wieder im eigenen Land und in der eigenen Region einkaufen. Das Nearshoring ist demnach in den ersten fünf Monaten des Jahres 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 77 auf 85 Prozent gestiegen.

MFG.com befragt darüber hinaus in den USA einmal pro Quartal mehrere hundert Unternehmen für den MFGwatch-Report. Danach holen in Nordamerika 13 Prozent der großen OEM-Unternehmen (Original Equipment Manufacturer) die Produktion wieder auf den amerikanischen Kontinent zurück. Beinahe ein Drittel prüfe derzeit, ob die Produktion aus Niedriglohnländern wieder zurückverlagert werden soll. Als einen Grund für diesen Trend nennt MFG.com, dass es bei 44 Prozent aller Befragten im betreffenden Quartal zu so erheblichen Störungen in der Lieferkette gekommen ist, dass sie sich nach anderen Lieferanten umsehen mussten.