Übertrager für die Oberflächenmontage Zertifiziert gemäß IEC 61558

SMD-Übertrager
SMD-Übertrager

Die Vacuumschmelze gibt die Zertifizierung von drei Übertragern nach der Norm IEC 61558 bekannt. Neu im Programm ist überdies der SMD-Übertrager 5032-X112, der ebenfalls über die VDE-Zertifizierung verfügt.

Bei der hier herangezogenen Norm IEC 61558 handelt es sich um eine allgemeine Norm für Übertrager, welche die „Sicherheit von Transformatoren, Netzgeräten, Drosseln und dergleichen“ regelt. Da sie nicht auf eine spezielle Anwendung zugeschnitten ist, können die Kunden der VAC die zertifizierten Übertrager flexibel einsetzen. Zudem erfüllen alle Übertrager aus Hanau das firmeneigene UL1446 Isoliersystem, VAC-ISO-F1. Das wiederum erleichtert dem Endkunden die Zulassung bei UL3, welche typischerweise die Voraussetzung für den Vertrieb auf dem amerikanischen Markt ist.

Alle drei Übertrager zeichnen sich durch niedrige Streuinduktivitätswerte sowie sehr hohe Spannungsfestigkeit aus und erfüllen die Anforderungen an verstärkte Isolierung. Weiterhin sind für unterschiedliche Betriebsfrequenzen optimiert.