Steckverbindungssystem für die Energietechnik Zehn Module in einem Gehäuse kombinierbar

FORGE Drawer-Produktlinie
FORGE Drawer-Produktlinie

TE Connectivity (TE) hat die modularen FORGE-Power-Drawer-Kombinationsmodule angekündigt – eine Produktlinie für Entwickler von energietechnischen Produkten und elektrischer Hardware, einschließlich Anwendungen für den Datenaustausch.

Die FORGE-Drawer-Steckverbinder enthalten modular konfigurierbare Stromversorgungs-Kombinationsmodule, die für Gleichstrom (DC), Wechselstrom (AC) und Signale geeignet sind. Die Steckkombinationen werden dabei in 2x2- bis 2x5-Konfigurationen sowie in einer 1x5-Konfiguration angeboten. Jede Position ist mit verschiedenen Kontakten kompatibel. Es stehen fünf unterschiedliche Kontaktlösungen von Größe 22 (Signal/3 A) bis Größe 0 (200 A) zur Verfügung. Angebote für Hochspannungsanwendungen sind zudem möglich; ebenso Konfigurationen, die mehr als 1000 A verkraften.

Bei der modularen FORGE-Drawer-Produktlinie von TE können bis zu zehn Module in einem einzigen Gehäuse untergebracht werden, und in jedem Modul kann einer der fünf unterschiedlichen Kontakttypen verwendet werden. Aufgrund dieser Flexibilität erhalten Kunden Lösungen, die besser zu ihren Applikationen passen, ohne Kompromisse beim Gehäuse eingehen zu müssen.