Für eine schnelle Datenübertragung Vtric – aktive Glasfaserkabel

Mit der Sprintstream-Technik erhöht sich der Durchsatz der Glasfaserkabel bis 18  Gbit/s, sodass Daten schneller und über größere Entfernungen übertragen werden können.
Mit der Sprintstream-Technik erhöht sich der Durchsatz der Glasfaserkabel bis 18  Gbit/s, sodass Daten schneller und über größere Entfernungen übertragen werden können.

VIA präsentiert ‚Vtric‘, die neue Marke für aktive Glasfaserkabel mit Sprintstream-Hochgeschwindigkeitstechnik.

Die steigende Verwendung hochauflösender Videos und Bilder bei Unterhaltungs-, Bildverarbeitungs- und Videoanwendungen führt laut Richard Brown, VP International Marketing bei VIA, zu einer steigenden Nachfrage nach Breitbandanschlüssen. Die aktiven Glasfaserkabel der VIA-Marke Vtric sorgen für eine schnelle Datenübertragung mit einer Bandbreite von bis zu 18 Gbit/s für das HDMI-2.0-Modell.

Durch die Sprintstream-Technik erhöht sich der Durchsatz der Kabel, sodass Daten schneller und über größere Entfernungen übertragen werden können. Weitere Vorteile der Technik sind die geringe Dämpfung und verringerte elektromagnetische Interferenzen. Zudem sorgt die robuste Schutzfaserbeschichtung für eine längere Haltbarkeit. Die Anschlüsse sind vergoldet, was die Langlebigkeit und die Verbindungsqualität der Kabel verbessert.

Anwendungsbereiche von Vtric-Kabeln

In vielen Unternehmen nimmt die Zahl industrieller Bildverarbeitungssysteme für eine verbesserte Qualitätskontrolle immer stärker zu. Dadurch benötigen Betriebe robuste Hochgeschwindigkeitskabeln, die große Datenmengen zwischen Systemen zum Zweck der Echtzeitanalyse übertragen können. Außerdem muss eine 24/7-Betrieb unter schwierigen Bedingungen, über lange Strecken und ohne Signalverlust gewährleistet sein.

Im Bereich der medizinischen Bildverarbeitung übertragen die aktiven Glasfaserkabel hochauflösende Bilder ohne Störungen durch externe Quellen.
Einzelhändler möchten ihre Image-Botschaft zur richtigen Zeit wiedergeben und setzen dabei auf hochauflösende Bilder und Videos auf Digital-Signage-Systemen sowie intuitive Systeme zur Automatisierung des Point of Sale (POS). Die Kabel von Vtric wurden speziell für die Übertragung großer Datenmengen zwischen solchen Systemen in einer belebten Einkaufsumgebung entwickelt. Auch für Heim-Anwendungen von Unterhaltungselektronik und für die Produktion von Video- und Audio-Aufnahmen im Studio sind die Glasfaserkabel von VIA geeignet. Christina Deinhardt, Elektronik


VIA auf der embedded world 2018: Halle 2-551