Dünnschicht-Chipwiderstände Toleranzen auf +/-0,1 Prozent reduziert

Präzisions-Dünnschicht-Chipwiderstände mit geringsten Toleranzen

Speziell für Anwendungen wie Hybrid-/Elektroniksteuerungen, Energiemanagement, Messtechnik, elektronische Waagen sowie Widerstandsanwendungen in der Automobilelektronik hat Vishay seine Präzisions-Dünnschicht-Chipwiderstandsserie PAT optimiert. Sie ist AEC-Q200 qualifiziert, zeichnet sich durch einen niedrigen Temperaturkoeffizienten von ±25 ppm/K aus und ist mit Toleranzen bis ±0,1 % (lasergetrimmt) erhältlich.

Ihre Konstruktion aus Tantalnitrid-Widerstandsschicht auf einem Substrat aus hochreinem Aluminiumoxid gewährleistet eine Langzeitstabilität von 1000 ppm bei +70 °C über 10 000 Stunden. Die PAT-Widerstände sind in acht Größen von 0402 bis 2512 erhältlich und decken den Widerstandsbereich von 10 Ohm bis 3 MOhm ab. Hervorzuheben sind ferner der niedrige Spannungskoeffizient von <0,1 ppm/V und eine Load-Life-Stabilität von <0,05 % bei +70 °C über 1000 Stunden. Ausgelegt sind die Bauteile sind für Leistungen von 50 mW bis 1 W.