SMD-Sicherungen von SIBA Stromwerte zwischen 8 und 20 A bei 250 V sind zulässig

SMD 160020
SMD 160020

Die neu in Serie gegangene SMD 160020 von SIBA führt Ströme bis 20 A bei 250 V - und ist dabei nur 20 mm lang. Vor allem aber kann sie Kurzschluss-Ströme bis 1500 A zuverlässig unterbrechen.

Die versilberten Anschlusskappen der SMD-Sicherung 160020 haben ein Kantenmaß von 5,8 mm, die Sicherung selbst ist 20 mm lang. Steigt der Bemessungsstrom auf den doppelten Nennwert, so löst die Sicherung binnen 120 s aus. Beim zehnfachen Nennstrom indes reagiert die Sicherung in einem Zeitfenster zwischen 10 und 100 ms.

Lieferbar ist die von SIBA gefertigte SMD-Sicherung für verschiedene Bemessungsstromwerte, beginnend bei 8 A, 10 A, 12,5 A sowie 16 und 20 A. Der Spannungsabfall an der Sicherung liegt bei rund 100 mV, und das Schmelzintegral variiert je nach Ausführung zwischen 110 und 1200 A²s.