Mittelstandsförderung Richard Wöhr mit Staufermedaille ausgezeichnet

Richard Wöhr mit Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet
Richard Wöhr mit Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet

Bereits ein Jahr nach der Zukunftsmedaille der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald erhielt Richard Wöhr für seine besonderen Verdienste als Unternehmer auch die Staufermedaille verliehen.

Im Rahmen eines Festaktes konnte der Calwer Landrat Helmut Riegger den 75-jährigen Firmengründer der Richard Wöhr GmbH mit einer der höchsten Auszeichnungen des Landes Baden-Württemberg ehren. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, aber auch ein Großteil der Belegschaft und viele langjährige Wegbegleiter waren unter den rund 230 Gästen, um dem 1936 in Höfen geborenen gelernten Industrielackierer zu dieser besonderen Auszeichnung für sein Lebenswerk zu gratulieren.

Als eine „Persönlichkeit, deren entscheidende Impulse Spuren in der Gemeinde hinterlassen haben“, als einen „Botschafter der Schwarzwälder Tradition“ und als einen „Netzwerker mit Weitblick“ bezeichnete Landrat Riegger den Geehrten.  „Mit ihrem unternehmerischen Lebenswerk stehen Sie zum Standort Höfen und identifizieren sich mit der Region“, fasste er die wichtigsten Stationen Wöhrs in Beruf und Ehrenamt zusammen.