TDK-EPC Puls-Übertrager spart Platz auf der Leiterplatte

EP5-SMT-Puls-Übertrager zur Ankopplung von Gate-Ansteuer-Schaltkreisen an MOSFETs und IGBTs
EP5-SMT-Puls-Übertrager zur Ankopplung von Gate-Ansteuer-Schaltkreisen an MOSFETs und IGBTs

TDK-EPC, ein Unternehmen der TDK Corporation, hat eine neue Serie von EP5-SMT-Puls-Übertragern entwickelt. Sie dienen zur Ankopplung von Gate-Ansteuer-Schaltkreisen an MOSFETs und IGBTs im Schaltfrequenzbereich zwischen 150 kHz und einigen MHz.

Durch die Verwendung von miniaturisierten EP5-Kernen betragen die Abmessungen der Übertrager lediglich 8,1 × 6,7 × 5,4 mm³. Da in einer Schaltung meist mehrere Übertrager verwendet werden, führt dies zu einer deutlichen Platzersparnis auf der Leiterplatte. Durch die besondere Wicklungstechnik betragen die parasitären Kapazitätswerte zwischen den Wicklungen typabhängig nur 25 bis 95 pF. Auch die Streuinduktivitäten konnten gering gehalten werden: Sie liegen zwischen 0,9 und 2,5 µH. Bei allen Typen der Serie B82804A* liegt die Test-Isolationsspannung bei 1500 V(DC). Die Bauelemente sind für Umgebungstemperaturen bis 85 °C und Betriebstemperaturen bis 125 °C ausgelegt.