Befehlsgeräte-Programm Nun auch als taktile Drucktaste und Folientaste erhältlich

Befehlsgeräte-Programm - jetzt auch als vergossene Varianten erhältlich
Befehlsgeräte-Programm - jetzt auch als vergossene Varianten erhältlich

Im Rahmen der Shortron-Baureihe der Georg Schlegel GmbH & Co. KG gibt es nun auch Betätiger als taktile Drucktasten und als Folientasten. Für Einsatzgebiete, die vorder- und rückseitig eine hohe Schutzart fordern, werden zudem einige Betätiger als vergossene Varianten angeboten.

Neu im Programm der Shortron-Betätiger aus dem Hause Georg Schlegel sind die Ausführungen “taktile Drucktasten” und “Folientasten”. Beide Betätiger-Varianten erhöhen die Sicherheit der Bedienung, da sie einen fühlbaren, definierten Druckpunkt aufweisen; der Nutzer spürt direkt, ob der gewünschte Prozess ausgelöst wurde.

Die taktilen Drucktasten erreichen die Schutzart IP65 bzw. IP67. Für die optimale Anpassung an das Design des Touchpanels sind sie mit flächiger Ausleuchtung oder Ringbeleuchtung erhältlich. Die leicht zu reinigenden Folientasten eignen sich insbesondere für die Einsatzbereiche Hygiene und Lebensmittelverarbeitung oder für Außenanwendungen, die eine absolute Dichtigkeit der Betätiger fordern; hier lässt sich die Schutzart IP69k für höchste Dichtigkeit realisieren.

Durch die Verwendung von V4A Stahl sind die Folientasten zudem salzwasserbeständig. Taktile Drucktasten und Folientasten eignen sich für die Schaltung geringer Spannungen und Ströme.

Vergossene Shortron Betätiger

Mit der Entwicklung der vergossenen Shortron-Betätiger trägt Schlegel dem Wunsch nach einfacher, schneller und sicherer Montage sowie einer hohen vorder- und rückseitigen Schutzart Rechnung. Seit kurzem sind einige Betätiger der Baureihe als vergossene Varianten erhältlich, von der Drucktaste bis zum Schlüsselschalter. Die vergossenen Ausführungen werden mit konfektioniertem Kabel mit 4-poligem M12-Anschluss geliefert.