Steckverbinder Neue Verbindungen für Docking- und Robotersysteme

Modularer Rechtecksteckverbindung ODU-MAC RAPID
Modularer Rechtecksteckverbindung ODU-MAC RAPID

Auf der SPS IPC Drives 2018 zeigt ODU neue Steckverbinder, die besondere Anforderungen in der Industrie genügen. Eine Spezialität sind die Verbinder für automatische Andocksysteme.

Die 1986 eingeführten, modularen  Rechtecksteckverbinder ODU-MAC erhalten mit dem ODU-MAC RAPID einen Newcomer, der dank eines neuartigen Halbschalenprinzips 50 Prozent Zeitersparnis bei Montage und Service bietet. Dazu kommen viele weitere intelligente Features wie hohe Kontaktdichte, problemlose Wandlungsfähigkeit bei sich schnell ändernden Anforderungen, Kodierung und Spindelverriegelung.

Als hybride Handstecklösung mit Spindelverriegelung zeichnet sich zudem die neue Leistungsklasse der ODU-MAC Blue-Line durch ihre wirtschaftliche und benutzerfreundliche Montage bzw. Demontage der Crimp-Clip-Kontakte aus. Ein neues Kombimodul erreicht jetzt auf nur 14,4 mm Breite die höchste am Markt erhältliche Packungsdichte. Ein Alleinstellungsmerkmal der ODU-MAC Blue-Line Serie ist zudem die bewährte ODU-Spindelverriegelung auch im Standard-Kunststoffgehäuse.

ODU stellt auch ein Vorserienprodukt der ODU-MAC Black-Line, die Mass-Interconnect-Lösung, mit innovativer elektromechanischer Verriegelung vor.

Roboter-Steckverbinder für automatisches Andocken

Als Neuheit wird das Unternehmen mit der ODU DOCK Silver-Line eine ideale Lösung für automatisches Andocken und Robotersysteme präsentieren. Damit hat ODU die bestehende ODU DOCK Produktlinie in die ODU-MAC Silver-Line integriert. Die Silver-Line zeichnet sich aus durch Robustes Design, vielfältige Einsatz- und flexible Kombinationsmöglichkeiten sowie den Schnellwechselkopf.

Auch bei extremen Umgebungsbedingungen sind die robusten Verbindungen von ODU erste Wahl. So ist die ODU Threaded Connector-Technologie besonders für Anwendungen geeignet, die ein zusätzliches Maß an Sicherheit erfordern, oder bei denen Umgebungsbedingungen wie Temperatur, Druck oder Vibrationen problematisch sind. Unter anderem durch die hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit, Abschirmleistung, Dichtigkeit, maximale Bedienungssicherheit, zuverlässige Übertragung auch hoher Datenraten und individuelle Kontaktkonfiguration garantiert ODU Zuverlässigkeit, wenn es wirklich drauf ankommt.

Das Thema Dichtigkeit gehört zu den am häufigsten genannten Anforderungen für Industrie, Mess- und Prüftechnik. ODU stellt auf der SPS IPC Drives 2018 in Halle 10, Stand 426 aus.