Santox Gehäuse-Systeme Mobile Gehäuselösungen

Mit den Serien S4000 und S7000 erweitert die Santox Gehäuse-Systeme GmbH ihr Portfolio an mobilen Gehäuselösungen um zwei Baureihen.
Die Serien S4000 und S7000 erweitern das Gehäuse-Portfolio der Santox Gehäuse-Systeme GmbH

Mit den Serien S4000 und S7000 erweitert die Santox Gehäuse-Systeme GmbH ihr Portfolio von mobilen Gehäuselösungen um zwei vielseitig einsetzbare Baureihen.

Die Baureihe S4000 von Santox Gehäuse-Systeme lässt nahezu keine Applikationswünsche unerfüllt: Denn sie verfügt über bionische Profile, die größenvariabel in allen drei Ebenen von Millimeter- bis Meterdimensionen festgelegt werden können. Ebenso wichtige Leistungsmerkmale sind der beliebig kombinierbare Materialmix und die Bearbeitbarkeit der Außenflächen - von Glas über Kunststoff und Aluminium bis Edelstahl poliert. Hinzu kommen Eigenschaften wie durchgängige und dauerhaft niederohmige Erdung über (unsichtbare) Edelstahlverbinder, einer genormter oder freier Ausbau, neuartige Schlösser ohne jeden Überstand sowie vielfach kombinierbare Gehäuseebenen mit separatem Zugang.

Bei der zweiten Neuerscheinung, der Serie S7000, handelt es sich um Vakuum-Tiefzieh-ABS-Geräte-Koffer, die ebenfalls mit Eigenschaften wie hohe Stabilität, variabler Ausbau und die Profile der S4000-Schwester aufwarten.