Schulungskoffer Mobile Gehäuse für Prüfsysteme

Der DTCO 1381 Demonstrationskoffer ermöglicht realistisch alle relevanten Aktionen wie im Cockpit.
Der DTCO 1381 Demonstrationskoffer ermöglicht realistisch alle relevanten Aktionen wie im Cockpit.

Mannigfaltige Anwendungen im Automotive-Bereich fordern von den zu verwendenden technischen Systemen Robustheit und Mobilität. Beispiele dafür sind u.a. die Messdatenerfassung bei Testfahrten und -fahrzeugen, Prüf- und Einstellgeräte in wandernden oder stationären Werkstätten sowie der nachfolgend beschriebene Schulungskoffer für den digitalen Tachograf VDO DCTO 1381.

Santox und Continental (VDO ist eine Marke des Automobilzulieferers Continental) verbindet eine langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit. Auf diesem tragfähigen Fundament erfolgte das vertrauliche Briefing für einen zu konzipierenden „Demonstrations- und Schulungskoffer“ für den digitalen Tachograf VDO DTCO 1381. Stabil, leicht transportabel und realitätsnah zum echten Fahrbetrieb war ein Gesamtkonzept zu konzipieren, auf dessen Bedienoberfläche das Gerät selbst, ein analog-digitaler Tachometer, fünf Aufnahmeplätze für Identifikationskarten, Schalter und Taster zur Simulation von „Zündung ein/aus“, „Licht ein/aus“ und „Geschwindigkeit erhöhen/senken“ angeordnet sind. Für die Speisung von Zusatzgeräten ist ein 24-V(DC)-Ausgang erforderlich.

Aber das war nur der erste Teil der Aufgabe. Der Schulungskoffer musste zusätzlich ein Geschwindigkeitssignal für den fahrzeugidentischen Sensor von 0 – 190 km/h erzeugen (obgleich der Tachometer bei 120 km/h endet), was der Hersteller über eine „inkrementelle Zahnscheibe“ löste, die auf einem geregelten ebm-Papst-Motor sitzt. Die Drehzahl der Zahnscheibe, als Synonym für die Fahrzeuggeschwindigkeit, ist in einem optisch simulierten Fahrzeugreifen sichtbar. Simuliert werden musste auch „Kabelbruch“. Zudem war ein Eingang für das Einspielen von „Fremddaten“ vorzusehen. Beide Features sind hinter einer Klappe rechts am Gehäuse zugänglich. Schließlich waren noch ein Netzeingang, Netzabsicherung, Netzschalter, ein Netzgerät mit 24-V(DC)-Ausgang erforderlich.