Shuntwiderstände von KOA Messen Strompegel bis 600 A

Strom-Messwiderstand der HS-Serie
Strom-Messwiderstand der HS-Serie

KOA Europe hat mit den Messwiderständen der HS-Serie neue Stromsensoren im Programm, die für Applikationen in Elektrofahrzeugen oder im Gebäudemanagement hohe Strompegel bis 600 A zuverlässig ermitteln.

Die zur HS-Serie zusammengefassten Strom-Shunts aus dem Hause KOA Europe eignen sich für die Erfassung von hohen Strompegeln, die beispielsweise in Elektrofahrzeugen auftreten und dort u.a. dem Batterie-Monitoring dienen. Es gibt dabei zwei Versionen: Die 100-µΩ-Ausführung ist für Strompegel bis 600 A ausgelegt, während die 200-µΩ-Variante für Messströme bis 300 A genutzt werden kann.

Als Basismaterial für den Messwiderstand wird eine Kupfer-Mangan-Legierung verwendet, die zwischen zwei Kupferfahnen als Kontaktflächen angeordnet ist. Das gesamte Bauteil misst 40 x 15 mm, kann aber für kundenspezifische Zwecke auch anderweitig dimensioniert werden. Das Bauteil kann bei Betriebstemperaturen zwischen -65 °C und +175 °C eingesetzt werden, wobei der Widerstandswert des Bauteils selbst mit einem Temperaturkoeffizienten von 50 ± 25 ppm/K behaftet ist.