Alternative zu Koppelrelais MasterPLUS schützt vor Überstromschäden

MasterBASIC in der Anwendung als Ausgangs-Koppel- Relais zwischen SPS und Aktoren
MasterBASIC in der Anwendung als Ausgangs-Koppel- Relais zwischen SPS und Aktoren

Die bisher üblichen Koppel-Relais sichern die Speicherprogrammierbare Steuerungen vor den über die Leitungen induzierten Überspannungen; doch wie wirksam ist der Schutz der Steuerung gegen einen fehlerhaft auftretenden Überstrom? Die neue Serie MasterINTERFACE von Finder liefert hierzu jedenfalls eine praxisnahe Lösung.

Die Auswirkungen von Überströmen verursacht durch Leitungskurzschlüsse, Kurzschluss an den angesteuerten Geräten, blockierten AC-Steuerventilen, AC-Schützen oder Motoren etc. werden durch Sicherungen begrenzt. In einer herkömmlichen Steuerung bedeutet dies meist, dass man am Eingang der Steuerung eine Sicherung mit einem Stromwert wählt, der den Gesamtstrom abdeckt. Der Überstrom eines blockierten AC-Ventils oder eines blockierten Motors wird dabei häufig nicht erkannt, weil die Sicherung für den gesamten Bereich und nicht individuell an die jeweilige Last angepasst ist. Will oder muss man dem Überstrom-Risiko begegnen, erhöht sich in einem frühen Stadium der Planung der Aufwand für die Risikoabschätzung, die Ermittlung der verschiedenen Ausgangsströme, die Festlegung der Sicherungen, der Installationsaufwand und den Platzbedarf. Sollte man bei einer Steuerung eine nachträgliche Absicherung erforderlich werden, so wäre dies mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Erschwert wird eine nachträgliche individuelle Absicherung der Ausgänge auch dadurch, dass die Sicherung nicht irgendwo im Stromkreis sondern direkt nach der Einspeisung zu erfolgen hat.

Das MasterPLUS von Finder vereint die Vorteile eines 6,2 mm breiten Koppel-Relais mit der Möglichkeit einer individuellen, auch nachträglichen Absicherung des Ausgangsstromkreises ohne zusätzlichen Platzbedarf auf der Tragschiene EN 60715 TH35.

Um den Vorteil des MasterPLUS zu verdeutlichen, wird zunächst die Schaltung bei Verwendung normaler Koppel-Relais, wie dem MasterBASIC, dargestellt.