ebm-papst Lüfter für Industrie-Applikationen

Der neue Lüfter mit integrierter Bremse ActionBrake baut genauso kompakt wie die herkömmlichen Modelle
Der neue Lüfter mit integrierter Bremse ActionBrake baut genauso kompakt wie die herkömmlichen Modelle

Mit hoher Drehzahl lassen sich bei kompakten Abmessungen große Luftvolumina bewegen. Gleichzeitig steigt aber auch die gespeicherte Energie im Lüfterrad und damit das Gefahrenpotential. Zum Schutz bietet der Lüfterspezialist ebm-papst nun neben Schutzgittern eine neue, aerodynamisch bessere Alternative: die im Lüftermotor integrierte aktive Bremse ActionBrake. Diese reduziert die Drehzahl in weniger als zwei Sekunden auf ungefährliche Werte.

Bislang gibt es die Vorschrift, bei schnell zugänglichen Lüftern einen Berührungsschutz, also Schutzgitter einzusetzen. Gerade bei Hochleistungslüftern wird so aber ein Teil der ausgefeilten aerodynamischen Eigenschaften wieder zunichte gemacht. Das Gitter erzeugt Verwirbelungen und damit Lärm, Gegendruck und als Folge davon eine geringere Förderleistung. Das Gitter wirkt also als Energievernichter, wie eine dauernd leicht angezogene Bremse. Die höhere Drehzahl erzeugt dabei nochmals zusätzlichen Lärm.