Georg Schlegel GmbH & Co. KG Leuchtender Pilzknopf signalisiert aktiven Betriebszustand

Neue Not-Halt Taste
Neue Not-Halt Taste

Schlegel erweitert sein Portfolio um eine beleuchtbare Not-Halt Taste. Der Betätiger erhöht die Sicherheit im Zusammenhang mit mobilen Bedienstationen wie ansteckbaren Programmiergeräten oder kabellosen Handterminals sowie modularen Anlagenteilen.

Sind Bedienstation oder Anlagenteile mit dem Gesamtsystem verbunden, wird der aktive Zustand der Not-Halt-Taste über den rot leuchtenden Pilzknopf signalisiert. Fehlt die Verbindung, ist der Pilzknopf unbeleuchtet und damit grau bzw. transparent und informiert über die Inaktivität der Taste.

Ziel ist es, Verwechslungen nach der Außerbetriebnahme der Bedienstation oder des Anlagenteils zu vermeiden, das Betätigen einer inaktiven Taste auszuschließen und somit die Arbeitssicherheit zu gewährleisten. Die neue Not-Halt-Taste von Schlegel entspricht der ISO 13850:2015(E) und wird nach der künftigen EN ISO 13850:2016 zertifiziert.

Aktuell bietet Schlegel die Not-Halt-Taste für Einbauöffnungen von 22,3 mm und für die Schutzart IP65 an. Zur Verfügung stehen Ausführungen mit Flachstecker 2,8 x 0,8 mm oder mit Printanschluss. Auf Kundenanfrage entwickelt das Unternehmen individuelle Lösungen, auch als Komplettsystem aus Bedienelement und Not-Halt.

Aktuell bietet Schlegel die Not-Halt Taste für Einbauöffnungen von 22,3 mm und für die Schutzart IP65 an. Zur Verfügung stehen Ausführungen mit Flachstecker 2,8x0,8 mm oder mit Printanschluss. Auf Kundenanfrage entwickelt das Unternehmen individuelle Lösungen, auch als Komplettsystem aus Bedienelement und Not-Halt. Der Betätiger wird nach der künftigen EN ISO 13850:2016 zertifiziert und entspricht heute schon der ISO 13850:2015(E).