Kühlkörper-Dimensionierung Kostenloses Online-Tool gefällig?

Software-Werkzeug für die Berechnung von Kühlkörpern

Ferraz Shawmut stellt seinen Kunden eine neue Software-Version seines kostenlosen R-Tools zur Berechnung von Kühlkörpern zur Verfügung, die auf einem weiterentwickelten, dreidimensionalen numerischen Modell basiert.

Das Programmwerkzeug liefert dem Entwickler eine schnelle Orientierung über die technischen Möglichkeiten zur Auslegung verschiedener Kühlkörper. Die angebotenen Berechnungsmodelle eignen sich wahlweise für Luftkühlkörper mit hoher Lamellendichte (z.B. Fabfin) oder für Flüssigkühlkörper mit in Aluminium eingebetteten Kupferrohren (z.B. Aquasink). Ergänzend ist auch die Berechnung von stranggepressten Kühlkörpern möglich.

Auf Grundlage der angegebenen Details über Maße, Ausführung, Umgebungs- und Kühlbedingungen sowie der zu kühlenden Bauelemente erstellt das Programm sowohl eine grafische Darstellung des Kühlkörpers als auch ein Simulationsmodell der erzielten thermischen Verhältnisse. Durch die einfache, auch nachträglich mögliche Veränderbarkeit einzelner Parameter und die rasche Simulation der Auswirkungen kann der Anwender leicht und effizient das Kühlmodell auf seine Erfordernisse optimieren.

Alle Simulationen werden unter der vom Nutzer eingegebenen Projektbezeichnung auf seinem persönlichen Online-Account gespeichert. Daher können auch zu einem späteren Zeitpunkt auf das jeweilige Projektmodell zugegriffen und unter Veränderung einzelner Parameter eine neuerliche Simulation rasch durchgeführt werden.