Hochspannungsdrosseln Kleine Bauform für SMT-Fertigung

Die Drossel WE-DPIB HV ist speziell für die SMT-Fertigung gefertigt.
Die Drossel WE-DPIB HV ist magnetisch geschirmt und weist eine Funktionsisolierung für eine Arbeitsspannung von 250 V effektiv auf.

Würth Elektronik EiSos bringt eine Hochspannungsdoppeldrossel mit 1,5 kV Isolationsspannung heraus. Im umfassenden Portfolio von Würth ist sie die kleinste erhältliche Drossel.

Die Doppeldrossel WE-CPIB HV von Würth Elektronik EiSos besitzt die Bauform 4828 und ist 5 x 5 x 3 mm3 groß. Sie ist magnetisch geschirmt und weist eine Funktionsisolierung für eine Arbeitsspannung von 250 V effektiv auf. Die Drossel bietet eine 1:1-Übertragung und bessere Werte bei der Streuinduktivität (Ls) und dem Widerstand (RDC) als vergleichbare Komponenten im Portfolio. Spezifiziert ist die Doppeldrossel für den Temperaturbereich von – 40 °C bis + 125 °C. Sie eignet sich durch ihre kleine Bauform für die SMT-Fertigung. Erhältlich ist die Drossel mit Induktionswerten von 4,7, 10, 22, 33 und 47 µH ab Lager und in beliebigen Stückzahlen, zusätzlich können kostenlose Muster angefragt werden.

Typische Anwendungen für die Hochspannungsdoppeldrossel WE-CPIB HV sind isolierte Wandleranwendungen wie Sperrwandler mit hoher Verpackungsdichte, Aufwärts-, Abwärts-, Sepic-, Zeta-, Cuk-Wandler sowie Schaltregler mit einer zweiten, ungeregelten Ausgangsspannung. Die WE-CPIB HV kann als Einzelinduktivität mit Serien- und Parallelschaltung verwendet werden.