Leiterplattenklemmen Kein Werkzeug für die Montage erforderlich

Mit den Leiterplattenklemmen PLA 5 und PLH 5 erweiterte Phoenix Contact seine Serie des werkzeuglosen Leiteranschlusses für Hochstrom-Applikationen. Die hebelbedienbaren Klemmen PLA 5 mit 30°- und PLH 5 mit horizontalem Leiterabgang fassen Leiterquerschnitte von 0,5 bis 6 mm².

Durch das Zick-Zack-Pinning besitzt die kompakte Klemme schon im Raster von 7,5 mm die 600‑V-UL-Zulassung und hat eine Stromtragfähigkeit von bis zu 41 A. Die Push-Lock-Technologie erlaubt den Leiteranschluss mit und ohne Aderendhülse. Im Sichtfeld befindliche Bedruckungsflächen sowie ein leicht zugänglicher Prüfabgriff zeichnen diese Leiterplattenklemme ebenfalls aus.

Die Scheibenbauweise ermöglicht eine farbige Codierung von einem bis zwölf Polen. Auch einpolige Varianten stehen durch Doppel-Pinning sicher auf der Leiterplatte.