Neuartiges Schalterkonzept Innovation Award für den besten Prototypen

Das Material Clevios ermöglicht beispielsweise hinterleuchtete Schalterflächen
Das Material Clevios ermöglicht beispielsweise hinterleuchtete Schalterflächen

Der Schalter „3D-Touch-Slider“ gewann auf der diesjährigen Messe LOPEC in München im März eine Auszeichnung der Organic Electronics Association (OE-A) als „bester Prototyp und neues Produkt“. Der Touch-Slider beruht auf dem leitfähigen Polymer Clevios PEDOT:PSS von Heraeus, während Anwendung und Design-Technologie von Elmeric sowie FM Siebdruck stammen.

Zu den Eigenschaften von Clevios gehört unter anderem dessen Transparenz - das ermöglicht die Realisierung von hinterleuchteten Schalterflächen. Weiterhin ist das Material sehr flexibel, so lässt es sich als flaches Substrat drucken und dann in die gewünschte 3-D-Form bringen. Dies führt zu einem wirtschaftlichen Verfahren, das sich sowohl im kleinen als auch großen Maßstab anwenden lässt. Die Flexibilität ermöglicht weiterhin verschiedene Formen, die sich dann an vielfältige Anforderungen anpassen lassen.

Der Touch-Slider besteht aus zwei Schlüsselelementen: Das Erste ist ein kapazitiver Schalter, der die eigentliche Ein/Aus-Funktion übernimmt. Das zweite Element ist eine Art 3-D-kapazitiver Schieberegler, der aus zahlreichen, in Reihe geschalteten, Schaltern besteht, die die Ein-/Ausschaltfunktion des designtypischen blauen Lichts übernehmen und das Steuersignal antreiben.

Dr. Detlef Gaiser, Technical Applications Manager der Business Line Display und Semiconductor von Heraeus, erklärt: „Die Kombination von Flexibilität und Transparenz von Clevios, zusammen mit der Anwendungstechnik von Elmeric und FM Siebdruck, ermöglicht ein sehr elegantes 3-D-Produktdesign, das nicht nur praktisch und funktional, sondern auch äußerst attraktiv ist.“