Clock-Oszillatoren Hochstabil für Industrie-Anwendungen

QXO-923 – die neue Reihe HCMOS-basierender Clock-Oszillatoren von IQD.
QXO-923 – die neue Reihe HCMOS-basierender Clock-Oszillatoren von IQD.

IQD hat eine neue Reihe HCMOS-basierender Clock-Oszillatoren mit sehr geringer Frequenzabweichung eingeführt. Die IQXO-923-Serie ist mit einer Frequenzstabilität von bis zu ±5 ppm über den gesamten industriellen Arbeitstemperaturbereich von -40 bis 85 °C erhältlich.

Verfügbar entweder für eine Versorgungsspannung von 1,8 V (IQXO-923-18) oder 3,3 V (IQXO-923-33) präsentiert sich der neue Clock-Oszillator von IQD Frequency Products in einem hermetisch dichten 3,2 x 2,5 mm2 großen Keramikgehäuse mit einer Höhe von 1,1 mm.

Frequenzen können innerhalb eines Bereiches von 10 bis 160 MHz spezifiziert werden. Der Clock-Oszillator bietet zudem eine Anschwingzeit von 5 ms. Mit einem Phasenjitter von typisch 0,4 ps (12 kHz bis 20 MHz) und Phasenrauschen von -99 dBc/Hz bei 100 Hz sowie -144 dBc/Hz bei 10 kHz sind diese Oszillatoren ein möglicher Ersatz für teurere TCXOs geeignet. Anwendungen sind unter anderem Ethernet, Netzwerke, intelligente Messgeräte, SONET, Test- und Messsysteme, WLAN und Wi-Fi.

Der IQXO-923 enthält eine Enable-/Disable-Funktion an Pin 1 als Standard. Geliefert werden kann der IQXO-923 entweder auf einer Rolle gegurtet oder im Gurtabschnitt.