Multilayer-Chipkondensatoren Goldschicht anstelle von Zinn-Blei

MLCCs mit goldbeschichteten Kontakten
MLCCs mit goldbeschichteten Kontakten

Novacap hat bei seinem Kondensatoren-Portfolio das Anschlussangebot um goldbeschichtete Anschlüsse erweitert. Diese Option ist sowohl für die PME- als auch für die Hochkapazitäts-Bauteilreihe BME wählbar.

Konventionelle Anschlüsse sind normalerweise in Zinn/Blei ausgeführt, doch Blei hat die RoHS-Richtlinie verboten. Allerdings können bei rein zinnbeschichteten Anschlüssen Zinn-"Whisker" auf Oberflächen aufwachsen und elektrische Kurzschlüsse und Ausfälle verursachen. Um dieses Problem des "Zinn Whiskering" zu eliminieren, hat Novacap einen vergoldeten Anschluss für die Befestigung mit leitendem Epoxy oder Gold/Indium-Lot entwickelt.

Diese Variante besteht aus einem mindestens 127 nm dicken Goldüberzug auf einer Nickelbarriere und wird durch die Verwendung eines „NG“ in der Bauteil-Bestellnummer gekennzeichnet. Er ist sowohl für die PME- als auch für die Hochkapazitäts-Bauteilserie BME wählbar.