Induktivitäten für Schaltregler Gleichstrom-Widerstandswerte deutlich reduziert

Produktfamilie WE-PMI
Produktfamilie WE-PMI

Würth Elektronik eiSos erweitert seine Induktivitätenfamilie WE-PMI um zwei neue Typen in der Baugröße 1210. Eine Type ist optimiert auf geringe RDC-Werte mit hohen Sättigungsströmen, die zweite auf eine flache Bauform.

Die erste WE-PMI-Type von Würth Elektronik eiSos liefert bis zu 80 % kleinere RDC-Werte, wodurch Gleichstromverluste verringert und die Effizienz der Schaltregler erhöht werden. Einen bis zu 50 % höheren Nennstrom wiederum ermöglichen die im Vergleich zu bisherigen Bauformen verwendeten, unterschiedlichen Additive im neuen Ferrit-Kernmaterial.

Die flache Type dieser Speicherinduktivität ist in ihrer Bauhöhe um 40 % reduziert und kommt so in extrem flachen Geräten zum Einsatz. Des Weiteren eliminiert die magnetisch geschirmte Konstruktion in elektronischen Schaltungen das sogenannte Übersprechen.