Kabel-Platinen-Stecker Für LVDS-Applikationen bestens geeignet

Kabel-Platinen-Stecker der FX15-Serie
Kabel-Platinen-Stecker der FX15-Serie

An Kabel-Platinen-Stecker der FX15-Serie können einzelne Kabellitzen ebenso angeschlossen werden wie Micro-Coaxial-Leitungen sowie geschirmte FFC-Folien. Seitliche Führungsstifte ermöglichen die Selbstzentrierung während des Steckvorgangs.

Der ebenfalls seitliche Rastmechanismus realisiert eine fühlbare sichere Verbindung. Durch diese Verriegelung wird sichergestellt, daß sich das Stecksystem nicht selbstständig löst bzw. trennt. Durch vergrößerte Metallbleche und mehrere innenliegende Schirmungsfedern bietet die geschirmte Version einen optimalen Schutz gegen elektromagnetische Einflüsse, und Lötpunkte am Schirmungsblech des Steckers ermöglichen die Kontaktierung des Schirmgeflechts der LVDS-Leitungen.

Die kompakte Größe wird im Steckbereich durch eine zweireihige und versetzte Anordnung der Kontakte mit 1 mm Rastermaß ermöglicht. Die Kontaktierung zur Platine wird mit 0,5 mm Rastermaß in einer Reihe realisiert, welche in SM-Technik verlötet wird.