Inklusive Sicherungshalter oder Schalter EMV-Filter mit IEC-Gerätestecker C14

Für medizintechnische Geräte und andere Applikationen, die hohe Dämpfungseigenschaften erfordern, hat SE Spezial-Electronic zwei Kombi-EMV-Filterreihen mit IEC-Gerätestecker C14 und inkludiertem Sicherungshalter oder zweipoligem Schalter in seinem Vertriebsprogramm eingeführt.

Die von Schaffner als Ergänzung der FN-9260- und FN-9264-Filterfamilien entwickelten High-Performance-Filterreihen FN 9262 und FN 9266 erfüllen die Anforderungen an die Isolation der B-Filtertypen ohne Y-Kondensatoren entsprechend IEC 60601-1 1MOPP. Zudem zeichnen sie sich durch eine über den gesamten Frequenzbereich gesteigerte Leistungsfähigkeit aus. Möglich wurde dies zum einen durch die Verwendung neuartiger Kernmaterialien in der Gleichtaktdrosselkomponente, zum anderen durch die Steigerung der X-Kapazität. Die Gehäusegröße der Filterbaureihen FN 9262 und FN 9266 ist identisch mit den FN-9260- be­ziehungsweise FN-9264-Modellen, so­dass ein Austausch der Serien ohne Änderungen am Gehäuseausschnitt möglich ist.

Die CE-zertifizierten Kombi-EMV-Filter mit IEC-Gerätestecker C14 verfügen laut Anbieter über alle gängigen Sicherheitsprüfzeichen (UL 60939-3, CSA C22.2 No. 8, IEC 60939-3 und CQC). Darüber hinaus erfüllen sie die RoHS II (2015/863)-Richtlinie.