Quarze und Oszillatoren ECS und WDI vereinbaren Distributionsabkommen

(v.l.n.r.) Bradford Slatten (President & CEO, ECS Inc. International), Christian Dunger (Vorstandsvorsitzender WDI AG), Herbert Chaney (CEO, ECS Asia Pacific Ltd.), Eric Slatten (Vice-President Sales, ECS Inc. International)
(v.l.n.r.) Bradford Slatten (President & CEO, ECS Inc. International), Christian Dunger (Vorstandsvorsitzender WDI AG), Herbert Chaney (CEO, ECS Asia Pacific Ltd.), Eric Slatten (Vice-President Sales, ECS Inc. International)

Die WDI AG ist autorisierter Distributor für frequenzbestimmende Bauelemente des amerikanischen Herstellers ECS für ganz Europa. Neben der klassischen Distribution wird WDI auch Aufgaben eines Repräsentanten übernehmen.

Durch die Zusammenarbeit erweitert die WDI AG ihr Produktportfolio insbesondere um programmierbare Oszillatoren der Serie ECSpressCON. Im Fokus des Einsatzes der Produkte von ECS stehen Anwendungen in den Bereichen Telekommunikation (DECT, GSM, LTE, UMTS, CDMA, WiMax , SATcom), leistungsfähige Global-Positioning-Systeme (GPS), GLONASS, GALILEO, RFID, Keyless Entry, Remote Control, Smart Metering, Medical, Instrumentation etc.