MEMS-basierte Taktgeneratoren Den periodischen Spitze-Spitze-Jitter auf <35 ps reduziert

Ein MEMS-basierter Taktgenerator der Serien VM 702, VM 802 und VM 822 von Vectron International
Ein MEMS-basierter Taktgenerator der Serien VM 702, VM 802 und VM 822 von Vectron International

Eigenschaften wie ein gegenüber den bisherigen Modellen auf unter 35 ps reduzierter, periodischer Jitter und ±10 ppm Frequenzstabilität bei Temperaturen zwischen –10 und +70 ºC zeichnen die drei bei MSC Vertrieb verfügbaren, MEMS-basierten Taktgeneratorserien VM 702, VM 802 und VM 822 von Vectron International aus.

Alle Bausteine sind für einen weiten Frequenzbereich von 10 bis 460 MHz ausgelegt und wahlweise mit LVDS-, LVPECL- oder HCSL-Ausgängen konfigurierbar. Der VM-702 ist in einem Gehäuse der Größe 7 × 5 × 0,87 mm³, der VM-802 in einem der Größe 5 × 3,2 × 0,87 mm³ und der VM-822 in einem 3,2 × 2,5 × 0,87 mm³ kleinen QFN-Standardgehäuse untergebracht.